Dubai ist ein beliebtes Reiseziel in den Vereinigten Arabischen Emiraten
 
 

Dubai

Ein beliebtes Reiseziel in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist das Emirat Dubai das am Persischen Golf liegt. Besonders über die Wintermonate ist Dubai besonders beliebt da dort noch die Temperaturen sehr angenehm sind um zu überwintern. Dubai ist auch die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats mit rund 1,8 Millionen Einwohnern. Darunter sind viele Gastarbeiter aus den verschiedensten Ländern die für den Bau der Großprojekte in Dubai benötigt werden. Viele Deutsche arbeiten mittlerweile auch in Dubai in Führungspositionen zum Beispiel in den Luxushotels in Dubai oder als Ingenieur. Der Vorteil in Dubai ist das man dort sehr viel Geld verdienen kann und man Steuerfreiheit genießen kann. Somit kann man seinen Lebensstandard erhöhen. Die Flugzeit nach Dubai beträgt ungefähr sechs Stunden und von vielen Deutschen Flughäfen werden Direktflüge nach Dubai angeboten mit Emirates oder Lufthansa. Der Flughafen von Dubai ist der Dubai International Airport der auch über einen Dubai Metro Anschluß verfügt.

Die Sprache in Dubai ist Arabisch und als Tourist kann man sich sehr gut mit Englisch verständigen. Für einen Dubai Urlaub sollte man mindestens Grundkenntnisse in Englisch verfügen. Für die Einreise nach Dubai benötigt man einen Reisepass der mindestens noch sechs Monate gültig ist und nach Ankunft am Flughafen Dubai bekommen Touristen ein Visa on Arrival ausgestellt das für 30 Tage gültig ist. Man kann also 30 Tage in Dubai Urlaub machen wenn man möchte. Die Zeitverschiebung in Dubai beträgt im Sommer zwei Stunden und im Winter drei Stunden. Mit der Zeitverschiebung hat man allerdings keine Probleme und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Das Klima in Dubai ist im Sommer sehr heiß und die Temperaturen steigen oft über 40 Grad und deshalb ist der Winter die beste Reisezeit für Dubai. Denn dort kann man noch angenehme Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad erwarten und man hat die Möglichkeit im Persischen Golf zu baden.

Die Währung in Dubai ist der Dirham und für eine Reise nach Dubai genügt es wenn man für die ersten paar Tage ein paar Dirham schon in Deutschland umwechseln lässt und danach kann man Euro in Dirham umtauschen zum Beispiel in den Shopping Malls wo es zahlreiche Wechselstuben gibt. Bekannte Sehenswürdigkeiten in Dubai sind natürlich die Großprojekte wie zum Beispiel die künstlichen Inseln The Palm Jumeirah, das Burj al Arab Hotel, die Dubai Marina, Ski Dubai, das höchste Gebäude der Welt Burj Khalifa, Dubai Creek, Dubai Fountain, Abra Wassertaxis, Dubai Gold Souk, Dubai Gewürz Souk und noch vieles mehr. In Dubai gibt es für Touristen sehr viele Sehenswürdigkeiten und während einer Dubai Reise wird es sicherlich nicht langweilig werden.

Bekannt ist Dubai natürlich auch für die Shopping Malls und die größte der Welt befindet sich natürlich auch in Dubai und das ist die Dubai Mall. Diese ist ein Gigant unter der Shopping Malls mit über 1.200 Geschäften und in der Shopping Mall gibt es einige spektakuläre Attraktionen wie eine Eislaufbahn oder das Dubai Aquarium. Weitere Shopping Malls in Dubai sind die Mall of the Emirates, Deira City Centre, IBN Batutta Shopping Mall, Wafi Mall, Mercato Shopping Mall oder der Bur Juman Centre. Reich geworden ist das Emirat Dubai durch die großen Erdölfunde und die Ölquellen sprudeln noch ein paar Jahre weiter. Aber Dubai setzt momentan sehr stark auf den Tourismus für die Zeit nach dem Öl und gigantische Bauprojekte für mehrere Milliarden US-Dollar werden dort verwirklicht was natürlich viele Touristen anlockt.

 
Impressum